Über

APRI – das Austrian Polar Research Institute

Das Austrian Polar Research Institute (APRI) ist ein Forschungskonsortium, das Forschung und Ausbildung im Bereich der Polarwissenschaften an den beteiligten Organisationen fördert und koordiniert. Am APRI sind etwa 50 WissenschaftlerInnen in 18 Forschungsgruppen beteiligt.

Aktuelles vom APRI

Austrian Polar Research Station

Bauphasen der österreichischen Polarstation Sermilik

Tasiilaq Die Bauaktivitäten sind dank dem Einsatz der lokalen Baufirma aus Tasiilaq weit fortgeschritten. Der Innenausbau und die Gebäudetechnik werden im Frühjahr 2023 fortgesetzt werden.In enger Zusammenarbeit mit dem Tasiilaqer Bauunternehmen von Lars Vestergaard wurde seit dem Frühsommer 2022 die…
Cryosphere & Climate

Von Höhlen und Klimaveränderungen

Am ersten Abend der APRI-Jahreshauptversammlung 2022 in Innsbruck hat APRI-Mitglied Prof. Gina Moseley packend über ihre Expeditionen und Entdeckungen in den entlegensten und wildesten Ecken Grönlands berichtet. Lesen Sie eine Zusammenfassung über sieben Jahre Höhlenexpeditionen und Paläoklimaforschung in Nordostgrönland. Prof.…
Climate Change

Die Eiskante von Nordwestgrönland verstehen

Die beeindruckende, fast senkrechte Eisklippe ist Teil eines landeinwärts führenden Gletschers der Nunatarssuaq-Eiskappe. Das Gebiet, in dem sich die fast 30 m hohe Eisklippe befindet, wurde wegen seiner auffälligen roten Farbe Red Rock Ice Cliff genannt. Das Hauptaugenmerk lag auf…

This post is also available in: English